Lichtermarsch für verfolgte Christen

„Öffne deinen Mund für die Stummen, für das Recht aller Schwachen“ (Spr. 31,8)

Zum zweiten Mal findet in Vorarlberg, am Tag der Menschenrechte, ein Lichtermarsch für verfolgte Christen statt. Damit soll auf die schwierige Situation der Christen weltweit aufmerksam gemacht werden.
Zeit: Sonntag, 10.12.2017 von 18:00 bis 19:30 
Beginn des Lichtermarsches ist um 18 Uhr bei der Liebfrauenkirche beim Churertor in Feldkirch. Der Marsch verläuft durch die Innenstadt und endet beim Dom. Im Dom findet zum Abschluss ein Gebet für alle verfolgten Christen statt.
Veranstalter sind die Vorarlberger Plattform für verfolgte Christen und die Junge Kirche.