Patroziniumsfest 2019 Tschagguns


  • Es sind alle an jedem der neun Tage herzlich eingeladen. Wenn möglich, versuchen wir zumindest einen Teil des Weges zu Fuß zur Wallfahrtskirche zu pilgern. Das tut Leib und Seele wohl und wir bereiten uns so mit unseren Anliegen auf das Dank- und Fürbittgebet zur Mutter Gottes vor.
  • Die verschiedenen Pfarren vom Montafon sind an einem bestimmten Tag nach Tschagguns eingeladen, um sich bei der Durchführung zu beteiligen.
  • Um 19:30 Uhr versammeln wir uns in der Wallfahrtskirche Tschagguns und beginnen mit dem Rosenkranz. Die jeweils eingeladene Pfarre macht den „Vorbeter“ beim Rosenkranz.
  • Anschließend beten und singen wir die Novene in der Wallfahrtskirche. Die Ansprache macht jeden Tag ein anderer Priester oder Laie.
  • Für den geordneten Ablauf gibt es ein Novenen-Heft mit den Gebeten, Bibeltexten und Liedern.
  • Falls ein zweiter Priester da ist, besteht die Möglichkeit zur Beichte oder Aussprache.